" Jede Regung der Vorstellungskraft ist ein magischer Akt." Antonin Artaud


MANIFEST


ArtZammleR ist eine Gruppe von Kreativen, die an andere Kreative appellieren, um Ideen zu entstauben und zu erschaffen, die man sich von Kreativität machen kann. Wir sind keine Sammler von Dingen oder Objekten, sondern ein Medium, das auf alles Lebendige, Auffällige und Glaubhafte aufmerksam macht im Sinne von Robert Filliou :

"Die Kunst ist dasjenige, was das Leben schöner als die Kunst macht."


Wir wollen einladen zum Sehen, Wahrnehmen, Experimentieren, Berühren, Tanzen, Singen, Produzieren, Fühlen, vor allem aber zum Verstehen , Nachdenken, Vorstellen und dazu, es zu wagen der Meister des eigenen täglichen Tuns zu werden.
Man kann uns ebenso als Sinnesöffner, als Vermittler, als Verrücker, als Ermutiger, als Freudenverteiler sehen.
Alle Ausdrucksmöglichkeiten sind erlaubt - von der Schneeballschlacht bis zur Gedankenübertragung.

Die ArtZammleR sind ekstatisch; anstelle der Augen haben sie zwei Öffnungen, aus denen der Trank des Sehen-Könnens fliesst, anstelle der Nase haben sie einen Kessel, indem ein Trank des Riechen-Können köchelt, anstelle des Mundes haben sie einen kreisenden Propeller, der die Welt mit einem Saft des Sprechen-Könnens besprenkelt, anstelle der Ohren haben sie zwei Lianen, die einen Saft des Berühren-Könnens flechten, anstelle des Gehirns haben sie einen Blumengarten, der den Duft des Denken-Könnens verströmt...

Unsere Ekstase ist eine Tugend, die sich im Kamelschritt verbreitet. Wir können uns kein Kunstwerk vorstellen, das nicht in einem Zustand der Ekstase konzipiert wurde und so durch seine ekstatische Kraft die geringste Seele zu Erkenntnis jenseits der Sinne und des Geistes trägt.
Wir wollen all jene aus der Klemme und der Affäre ziehen, die glauben, dass das Leben mehr wert ist als einfach nur gelebt zu werden, und für die das Leben das Unbegreifliche und eine Herrlichkeit bedeutet.

" Jede Regung der Vorstellungskraft ist ein magischer Akt." Antonin Artaud


MANIFEST


ArtZammleR ist eine Gruppe von Kreativen, die an andere Kreative appellieren, um Ideen zu entstauben und zu erschaffen, die man sich von Kreativität machen kann. Wir sind keine Sammler von Dingen oder Objekten, sondern ein Medium, das auf alles Lebendige, Auffällige und Glaubhafte aufmerksam macht im Sinne von Robert Filliou :

"Die Kunst ist dasjenige, was das Leben schöner als die Kunst macht."


Wir wollen einladen zum Sehen, Wahrnehmen, Experimentieren, Berühren, Tanzen, Singen, Produzieren, Fühlen, vor allem aber zum Verstehen , Nachdenken, Vorstellen und dazu, es zu wagen der Meister des eigenen täglichen Tuns zu werden.
Man kann uns ebenso als Sinnesöffner, als Vermittler, als Verrücker, als Ermutiger, als Freudenverteiler sehen.
Alle Ausdrucksmöglichkeiten sind erlaubt - von der Schneeballschlacht bis zur Gedankenübertragung.

Die ArtZammleR sind ekstatisch; anstelle der Augen haben sie zwei Öffnungen, aus denen der Trank des Sehen-Könnens fliesst, anstelle der Nase haben sie einen Kessel, indem ein Trank des Riechen-Können köchelt, anstelle des Mundes haben sie einen kreisenden Propeller, der die Welt mit einem Saft des Sprechen-Könnens besprenkelt, anstelle der Ohren haben sie zwei Lianen, die einen Saft des Berühren-Könnens flechten, anstelle des Gehirns haben sie einen Blumengarten, der den Duft des Denken-Könnens verströmt...

Unsere Ekstase ist eine Tugend, die sich im Kamelschritt verbreitet. Wir können uns kein Kunstwerk vorstellen, das nicht in einem Zustand der Ekstase konzipiert wurde und so durch seine ekstatische Kraft die geringste Seele zu Erkenntnis jenseits der Sinne und des Geistes trägt.
Wir wollen all jene aus der Klemme und der Affäre ziehen, die glauben, dass das Leben mehr wert ist als einfach nur gelebt zu werden, und für die das Leben das Unbegreifliche und eine Herrlichkeit bedeutet.